270.728
Menschen finden …

Jetzt ist die Zeit:
Volksentscheid.
Bundesweit.

Hier & jetzt unterzeichnen
Arrow Scetch Red

Zu diesem Aufruf werden die Unterschriften des inhaltlich gleichen Aufrufs von www.ichwillabstimmen.de hinzugezählt und gemeinsam überreicht. Bitte nur einmal unterschreiben.

Demokratie stärken
Bruno Kaufmann Deutschland hat starke demokratische Wurzeln geschlagen. Nun ist die Zeit reif, diese Pflanze zum Blühen zu bringen. Es ist Zeit für bundesweite Volksabstimmungen.

Bruno Kaufmann
Democracy International

Karl Goebler Direktdemokratische und parlamentarische Verfahren sollten sich ergänzen, um eine Demokratie lebendig zu erhalten. Wie viel Kraft sie dadurch gewinnt, hat der Berliner Wasser-Volksentscheid gezeigt.

Karl Goebler
Berliner Wassertisch

Roland Süß Volksentscheide können den Einfluss von Konzerninteressen schwächen und die demokratische Teilhabe sozialer Bewegungen und Initiativen stärken.

Roland Süß
Attac Deutschland

Kai Niebert Klimawandel, Artensterben und Co. überfordern unsere demokratischen Strukturen. Die Antwort darauf kann nur mehr und bessere Beteiligung sein.

Prof. Dr. Kai Niebert
Deutscher Naturschutzring

Claudine Nierth Mehr Demokratie heißt vertrauen, vor allem uns selbst.

Claudine Nierth
Mehr Demokratie

Bürgerbeteiligungen sind eine Pflicht für eine moderne und aufgeklärte Gesellschaft!

Reiner Holznagel
Bund der Steuerzahler

Mit Volksabstimmungen können wir Einfluss auf ein patientenzentriertes Gesundheitssystem nehmen. Themen, mit denen sich die Regierung zukünftig auseinandersetzen muss.

Mario Hopp
HAHNEMANNIA

Jürgen Maier Die TTIP-Kontroverse hat gezeigt: Wenn das Volk eine andere Politik will als das Parlament, brauchen wir dafür mehr direkte Demokratie.

Jürgen Maier
Forum Umwelt & Entwicklung

Michael Müller Ohne mehr Demokratie würden wir vor den Herausforderungen unserer Zeit versagen. Und mehr Demokratie bedeutet immer auch mehr direkte Demokratie.

Michael Müller
NaturFreunde Deutschland

Wir freuen uns, dass auch unter den Parlamentariern die Akzeptanz für bundesweite Volksabstimmungen wächst und hoffen, dass sich die neue Bundesregierung bald dieses Themas annehmen wird. Deutschland und Europa brauchen eine aktive Zivilgesellschaft!

Dr. med. Michaela Glöckler
Europäische Allianz von Initiativen Angewandter Anthroposophie/ELIANT

Michael von der Lohe Die notwendigen Veränderungen können nicht von einzelnen Menschen gemacht werden, sondern nur durch alle gemeinsam. Volksabstimmungen.

Michael von der Lohe
OMNIBUS für direkte Demokratie

Hendrik Hein Demokratie ist, wenn das Volk auch während einer Legislaturperiode seine politischen Vorstellungen in die Gesetze einbringen kann.

Hendrik Hein
Aktion Demokratische Gemeinschaft

Staatliche Effizienz, politische Glaubwürdigkeit und Reformfähigkeit werden im globalen Wettbewerb immer wichtiger. Direkte Demokratie bringt alle drei.

Prof. Reiner Eichenberger
Universität Fribourg

Wenn Menschen ihr Gemeinwesen aktiv mit gestalten können, dann ist das die beste Gesundheitsförderung überhaupt!

Stefan Schmidt-Troschke
GESUNDHEIT AKTIV e.V., Bürger- und Patientenverband

Privatisierung ist ein Loch in unserer Gesellschaft, durch das Demokratie und sozialer Zusammenhalt abfließen. Ein bundesweiter Volksentscheid könnte das Loch zustöpseln.

Carl Wassmuth
Gemeingut in BürgerInnenhand

Hubert Weiger Mehr Demokratie ist die Chance, endlich die gesellschaftliche Mehrheit in Deutschland für Natur und Umweltschutz politisch durchzusetzen.

Hubert Weiger
BUND

Jörg Mitzlaff Wir müssen nicht die Demokratie einfacher machen, sondern wir müssen den Zugang für Bürger zur Demokratie einfacher machen. #Redebedarf

Jörg Mitzlaff
openPetition

Peter Fuchs Bundesweite Volksentscheide - kein Wundermittel, aber Beitrag zur 'Demokratie für alle'. Neoliberalismus überwinden wir nicht per TV-Duell und Wahlkreuz.

Peter Fuchs
PowerShift

Klaus Karwat Ob Banken selbst Geld schöpfen dürfen oder nur eine öffentliche Stelle, wird derzeit nicht diskutiert. Ein Volksentscheid darüber würde das ändern.

Klaus Karwat
Monetative

Ursula Hudson Die Lebensmittelindustrie sollte ihre Rechnung nicht ohne die Bürger machen dürfen. Umwelt- und Ressourcenmanagement betrifft unsere aller Zukunft. Wir fordern deshalb mehr direkte Demokratie auf Bundesebene!

Ursula Hudson
Slow Food Deutschland

Elke Garbe Der Souverän ist das Volk! Bürgerentscheide in Ländern und Kommunen sind geregelt. Es ist höchste Zeit, bundesweite Volksentscheide zu zulassen.

Elke Garbe
IG BAU

Nora Lust Wollen wir eine Wirtschaft zur Mehrung des Gemeinwohls, muss auch die Allgemeinheit die demokratische Macht erhalten, diese zu gestalten und das Gemeinwohl zu definieren.

Nora Lust
Gemeinwohlökonomie

Georg Janßen Bleibt auf dem Lande und wehret Euch täglich, sagt die AbL. Dazu gehört aktive Mitgestaltung durch den bundesweiten Volksentscheid.

Georg Janßen
Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

Tobias Baur Die Zeit ist reif für ein radikal demokratisches Ziel: Bundesweiter Volksentscheid für wesentliche Entscheidungen des Elektorats auch zwischen den Wahlterminen.

Tobias Baur
Humanistische Union

Ralph Boes Ohne mich? Geht nix!! Deshalb: Volksabstimmung!!!

Ralph Boes
Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen

Es geht hier nicht um die Entmündigung des Parlamentes. Es geht hier um das mündig machen des Bürgers.

Ludwig Essig
GREENTEAM Schwabenpower

Martin Rücker Volksentscheide entscheiden nicht nur – allein die Möglichkeit eines Bürgervotums verändert die Diskussion und wird mehr Verbraucherrechte bringen!

Martin Rücker
Foodwatch Deutschland

Carsten Mohr Mitgliederschwache Funktionärsparteien und Berufspolitikertum sind nicht zeitgemäß. Der technische Fortschritt ermöglicht die Willensbildung aller immer.

Carsten Mohr
Business Crime Control

Ulrike von Wiesenau Angesichts der Entscheidungsdichte heutiger Demokratien muss die etablierte Politik ihre alleinige Definitionsmacht abgeben. Direktdemokratische Instrumente sollten der repräsentativen Demokratie als politische Ausdrucksformen an die Seite gestellt werden.

Ulrike von Wiesenau
Institut für soziale Gegenwartsfragen

Ralf-Uwe Beck Wenn wir aufhören, die Demokratie zu entwickelt, fängt die Demokratie an, aufzuhören. Die nächste Baustelle: Der bundesweite Volksentscheid.

Ralf-Uwe Beck
Mehr Demokratie

Lisi Maier Die Erhöhung von demokratischen Teilhabestrukturen ermöglicht bewusstes Erleben und Erfahren von Demokratie. Wenn sich dadurch mehr Menschen für unsere Demokratie verantwortlich fühlen, kann das eine repräsentative Demokratie stärken!

Lisi Maier
BDKJU

Aktuelles zur Kampagne
(Foto by Kurt & Rafael Wilhelmi | Lizenz: CC BY-SA 2.0)

SPD-Parteitag: Übergabe von 270.000 Unterschriften für bundesweite Volksabstimmungen

Unser Bündnis „Jetzt ist die Zeit: Volksentscheid. Bundesweit." hat am 8. Dezember 2017 auf dem SPD-Parteitag mehr als eine Viertelmillion Unterschriften für bundesweite Volksabstimmungen an SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil übergeben. Die SPD hat jetzt die Chance, ihr traditionelles Bekenntnis zur Weiterentwicklung der Bürgerrechte zu erneuern und die Forderung nach bundesweiten Volksentscheiden zu bekräftigen.

Hier weiterlesen...

Kostenlos Material bestellen

Hier bekommen Sie kostenlos Postkarten, Flugblätter und Plakate zu unserer Kampagne. Besuchen Sie unseren Webshop!

Mehr Demokratie Webshop

Unsere Kooperationspartner
Bund der Steuerzahler Deutschland e.V. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Foodwatch die Essensretter campact openPetition Attac, das globalisierungskritische Netzwerk Gemeinwohl Ökonomie Deutschland Democracy International Monetative Naturfreunde Deutschlands Christen für gerechte Wirtschaftsordnung e.V. Wasserprivatisierung? Nein Danke! Deutscher Naturschutzring Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. Forum Umwelt und Entwicklung Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen Aktion Demokratische Gemeinschaft e.V. Business Crime Control Bund der Deutschen Katholischen Jugend Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Bundesvereinigung Sozialkultureller Zentren e.V. Allianz Eliant Humanistische Union Mehr Demokratie e.V. Omnibus für Direkte Demokratie in Deutschland Power Shift Unternimm die Zukunft Slowfood Deutschland e.V. Gemeingut in BürgerInnenhand Offener Wirtschaftsverband von kleinen und mittelständischen Unternehmen, Freiberuflern und Selbständigen (OWUS) Dachverband e.V. Rentner Gewerkschaft FIU Verlag Gesundheit aktiv Greenteam Schwabenpower Hahnemannia – Deutscher Verband für Homöopathie und Lebenspflege e.V. Deutsche Friedensgesellschaft – vereinigte KriegsdienstverweigerInnen

Spenden für den bundesweiten Volksentscheid

Bitte helfen Sie bei der Sammlung von Unterschriften in allen Wahlkreisen mit Ihrer Spende!

Ihre Spende geht an den gemeinnützigen Verein Mehr Demokratie e.V. und kann beim Finanzamt abgesetzt werden. Wir verschicken Anfang Februar des Folgejahres die Spendenbescheinigung. Auf Wunsch senden wir Ihnen diese auch sofort zu. Bitte melden Sie sich dazu beim Mitgliederservice von Mehr Demokratie e.V., www.mehr-demokratie.de

Selbstverständnis

Für unser Bündnis ist Demokratie untrennbar verbunden mit dem aktiven Schutz der Würde jedes Menschen, mit dem Schutz von Minderheiten, mit der Achtung der Menschenrechte, mit Toleranz und Respekt für vielfältige Lebensentwürfe und mit der aus der deutschen Geschichte resultierenden Verantwortung. Dieses Demokratieverständnis ist auch die Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit Parteien und zivilgesellschaftlichen Organisationen.